Dienstleistungen

Motorenentwicklung

Egal ob Gruppe N, Gruppe A, Gruppe H oder Tourenwagen oder aber privater Autoliebhaber mit hohen Ansprüchen – ich berate Sie gern bei der Auswahl von Komponenten und Bauteilen, damit Sie Ihre Ziele in Bezug auf Leistung und Haltbarkeit verwirklichen können!

Rennmotorplanung

Die Auswahl der optimalen Komponenten für einen Rennmotor ist für das spätere Ergebnis und die Standfestigkeit entscheidend.
Deshalb beruht meine Rennmotorplanung nicht nur auf den errechneten Kenndaten der Motorberechnung sondern auch auf langjähriger Erfahrung im Aufbau von verschiedenen Motorkonzepten. Mein Spezialgebiet sind Saugmotoren für Rallye-, Straßen- und Bergrennanwendungen.
Besondere Expertenkenntnisse stehen für Ihr Projekt bei Motoren des französischen PSA-Konzerns von Citroen bis Peugeot zur Verfügung.

  • TU-Motoren – 1,3 1,4 1,6 8v und 16v Motoren – Saug- und Turbomotoren
  • EW-Motoren – 2,0 und 2,2 16v Motoren – Saug- und Turbomotoren
  • XU-Motoren – 1,8 1,9 2,0 8v und 16v Motoren – Saug- und Turbomotoren
  • ES-Motoren – 3,0 24v Motoren – Saugmotoren
    und viele weitere.
Motorenentwicklung - Rennmotorplanung - Rennockenwellen XU10J4RS
Rennockenwellen XU10J4RS

Ablauf einer Motorenentwicklung

Zielvereinbarung

  • Welche Leistung wird angestrebt?
  • Welche Maximaldrehzahl soll erreicht werden?
  • Welche Charakteristik soll der Motor aufweisen?
  • Gibt es Einschränkungen, beispielsweise durch Reglements?
  • Sind bereits Teile vorhanden, die verwendet werden sollen?

Motorberechnung

  • Berechnung der optimalen Größenverhältnisse der Ventile / Ventilsitzdurchmesser
  • Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit in verschiedenen Querschnitten
  • Berechnung der benötigten Ventilfederkräfte bei Maximaldrehzahl
  • Berechnung der mittleren Kolbengeschwindigkeit

optional:

  • Krümmerberechnung – Auslegung des Abgaskrümmers passend zur individuellen Zielvereinbarung

Motorauslegung

Auslegung und Auswahl von Bauteilen anhand der Ergebnisse der Motorberechnung:

  • Nockenwellen, Nockenwellenräder, Stößel
  • Ventile, Ventilgrößen, Ventilfedern
  • Kolben, Pleuel, Kurbelwelle
  • verschiedene Bearbeitungsstufen für Zylinderkopf und/oder Motorblock
  • passende Anbauteile: Einzeldrosselklappen, Einspritzanlagen, Steuergeräte, Fächerkrümmer, Auspuffanlagen

weitere Arbeitsschritte:

  • Festlegung von maximal Drehzahlen
  • Auslegung und Entwicklung von Spezialteilen
  • Vermittlung und Unterstützung bei der Umsetzung (mechanische Bearbeitung, Spezialteile, usw.)

Dokumentation

schriftliche Dokumentation der Ergebnisse in einem PDF-Dokument:

  • Darstellung der Ergebnisse aus der Motorberechnung
  • Auflistung der Motorplanung für zumindest zwei verschiedene Szenarien; beispielsweise eine Low-Budget und Optimale Variante

Diese Auflistung enthält konkrete Vorschläge für die empfohlenen Motorkomponenten und Anbauteile, sowie eine Kostenabschätzung. Damit erhalten Sie eine wertvolle Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen.

Projektabschluss

Festlegung des Motorkonzeptes:

  • Entscheidung des Kunden für eine Motor-Variante
  • Unterstützung bei der Beschaffung und Bearbeitung von Motorkomponenten

optional:

  • Aufbau des Rennmotors
  • individuelle Abstimmung des Motorsteuergerätes

Referenzen

Die Verbindung aus unserer langjährigen Erfahrung mit verschiedenen Rennmotoren und den gesicherten Erkenntnissen aus den theoretischen Berechnungen ermöglicht es Ihnen ,Ihre gesteckten Ziele zu erreichen!

WANT TO MAKE A DIFFERENCE?

Sie möchten Ihr Fahrzeug optimieren?

4 Kommentare zu „Motorenentwicklung“

  1. Hallo, ich habe hier einen 1,3 Liter ax Sport Motor. Diesen möchte ich für Autocross Veranstaltungen ein wenig mehr Drehzahl, Leistung und Drehmoment einhauchen. Ich stelle mir so 20 Ps und 20 Nm Mehrleistung vor mit einer Drehmomentkurve die ca. bei 8000 u/min erst einbricht. Könnten Sie mir da was empfehlen ? Es sind derzeit 40er dcoe Weber verbaut.

    MFG Andreas Smid

  2. Hallo Ich habe einen Peugeot 205 1,4 den Ich etwas flotter machen möchte.
    Er soll für Autocross Zwecke dienen.
    Nun die Frage welche Komponenten hierfür Sinn machen.
    Ich habe bereits einen Zylinderkopf vom Xsi der bearbeitet werden soll.
    Ich habe beim Stöbern festgestellt das bei den Tu MOTOREN von 1,1l bis 1,6l die Kurbelwellen und auch die Pleul passen
    Ich würde Mich sehr über eine Zusammenarbeit Freuen bis dahin erstmal Schöne Weihnachten
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen